Life Trust Sieben – günstige Lösung für die Anleger möglich

von

Inhaltlich geht es darum, dass bei Life Trust 7 eine Beteiligung an amerikanischen Lebensversicherungen beworben wurde, also an vermeintlich sehr sicheren Investments, da hier Vermögen in den Lebensversicherungen als Sicherheiten vorhanden waren und es im Todesfall garantierte Auszahlungen gebe.

Doch statt der lukrativen Kapitalanlage kommt nun für viele Anleger das böse Erwachen: die angepriesenen Erfolgschancen haben sich nicht nur noch nicht realisiert, sondern beim Life Trust Sieben sind nach aktuellen Kontoauszügen noch nicht einmal kleine Gewinne angefallen. Obendrein verlangt jetzt die Life Trust Sieben entgegen den damaligen Zusicherungen vieler Vertriebe die vollständige Nachzahlung aller offenen Raten!

Viele Anleger sind dementsprechend verärgert über diese Forderungen und denken darüber nach, sich diesen komplett zu verweigern. Doch hier ist Vorsicht geboten: nur weil Vermittler und Vertriebsfirmen (falsche) Versprechungen machten, die das Gegenteil des Gesellschaftsvertrages besagen, sollte man nicht einfach Mahnungen ignorieren. Vielmehr kann es durchaus sein, dass der Fehler bei den Verkäufern und Vertrieblern lag und die Life Trust Sieben GmbH & Co. KG Recht hat. Trotz des verständlichen Ärgers sollte man deshalb schnell fachkundigen Rat einholen, bevor man noch teure Gerichtsverfahren provoziert.

Die Anwaltskanzlei Arnold hat bereits mehrfach Anleger erfolgreich vertreten, die von der Life Trust Sieben gerichtlich in Anspruch genommen wurden. So konnten bereits Forderungen abgewehrt und z. B. für Mandanten ein vorzeitiges Ausscheiden erreicht werden. Auch ein Verbleib unter Herabsetzung des Kapitalanteils ist unter Umständen möglich.

Da die Beteiligungen an der Life Trust Sieben unterschiedlich gestaltet sind und bei jedem Anleger unterschiedliche, komplexe Vertragsumstände vorliegen und Anlegern auch oft unterschiedliche Zusagen gemacht wurden, sollten sich betroffene Anleger umgehend an einen spezialisierten Rechtsanwalt wenden.“

Die Anwaltskanzlei Arnold vertritt bundesweit Mandanten in Sachen Life Trust Sieben und hat sich über 12 Jahren im Bereich des Anlegerschutzrechts und des Versicherungsrechts spezialisiert.

Zurück