KONFLIKTE LÖSEN, interessen wahren

Entgegen dem Trend zu immer größeren und unübersichtlicheren „Anwaltsfirmen“ möchten wir als persönlicher Rechtsberater allen Mandanten und Partnern zur Verfügung stehen. Deshalb legen wir größten Wert auf eine vertrauensvolle, persönliche und langfristige Zusammenarbeit.

Insolvenzverfahren Bund Deutscher Treuhandstiftungen e.V. (BDT)

von Benjamin Hocke

Der Bund Deutscher Treuhandstiftungen e.V. (der breiten Öffentlichkeit besser bekannt als Berliner Wirtschafts- und Finanzstiftung - kurz BWF) befindet sich nach wie vor in der Insolvenz. Nachrichten, positive wie negative, gibt es derzeit leider nicht zu vermelden.

Schlagworte:

Weiterlesen …

Panikmache sog. Anlegerschutzkanzleien im Insolvenzverfahren des Bundes Deutscher Treuhandstiftungen e.V.

von Benjamin Hocke

Im Zusammenhang mit der Insolvenz des Bundes Deutscher Treuhandstiftungen e.V. - eher bekannt durch die Berliner Wirtschafts- und Finanzstiftung,  kurz BWF - werben bestimmte Anwaltskanzleien extrem aggressiv und scheuen sich nicht, äußerst zweifelhafte Rechte der Anleger als gegeben darzustellen. Manch einer geht so weit in Vorleistung, dass er bereits sogar frankierte Rückumschläge seinen Schreiben beilegt, um seine Chancen auf das begehrte Mandat zu erhöhen.

Schlagworte:

Weiterlesen …

Bund Deutscher Stiftungen e.V. und Berliner Wirtschafts- und Finanzstiftung

von Benjamin Hocke

Bei der Berliner Wirtschafts- und Finanzstiftung (kurz BWF) ermittelt inzwischen die Staatsanwaltschaft. Es besteht der Verdacht eines umfangreichen Anlagebetruges.


Die BWF hat sich seit ihrer Gründung mit dem Handeln von Edelmetallen befasst, besonderes Augenmerk galt dem Handel mit Gold. Dabei existierten zwei verschiedene Anlagemodelle: eines wickelte den Kauf mittels Einmalzahlung ab (Gold Standard) und das andere mittels Ratenzahlung (Gold Plus). Gemein hatten beide, dass das Geld nebst Rendite nach Ablauf eines bestimmten Zeitraumes zurückgezahlt wird. Das Gold sollte in den Geschäftsräumen der BWF in der Chausseestraße in Berlin eingelagert werden.

Schlagworte:

Weiterlesen …