Veranstaltungen

Die Anwaltskanzlei Arnold hält deutschlandweit zahlreiche Vorträge und Halbtagsseminare bis hin zu Ganztagsschulungen für Verbraucher, Vereine, Banken, Versicherungen, Vertriebe und Vermittler zu Themen rund um

 

- Kapitalanlagen 

- Lebensversicherungen 

- Vermittlerrecht 

- Vorsorgevollmacht & Patientenverfügung 

- Pflege & Pflegerecht 

- Testament & Vererben 

- Generationenberatung & Generationenmanagement.

 

 

 

 

 

Haben Sie Interesse an Vorträgen, Halbtagsseminaren oder Ganztagsschulungen, wenden Sie sich bitte an

 

Frau Beatrix Jüsche 

orga@anwaltskanzleiarnold.de 

T 0351 / 426 406 20

Mittwoch,

Die Anforderungen an Finanz- und Versicherungsvermittler steigen ständig. Auf der einen Seite gibt es ständig mehr Gesetze und Verordnungen, die eine rechtskonforme Beratung fordern. Auf der anderen Seite stellen die Gesellschaften und Produktgeber durch ständig ändernde Produkte und -eigenschaften immer höhere Ansprüche an die Berater. Generationenberatung & -management ist ein komplexes System, um rechtlich korrekt und vertrieblich effizient Mandanten individuell, professionell und erfolgreich zu beraten. In unseren Veranstaltungen geben wir unsere langjährige Erfahrung in der Finanz- und Versicherungsbranche und insbesondere in der Generationenberatung und dem Generationenmanagement weiter und stellen praxiserprobte und praxisbewährte Methoden vor.

Mittwoch,

Die Anforderungen an Finanz- und Versicherungsvermittler steigen ständig. Auf der einen Seite gibt es ständig mehr Gesetze und Verordnungen, die eine rechtskonforme Beratung fordern. Auf der anderen Seite stellen die Gesellschaften und Produktgeber durch ständig ändernde Produkte und -eigenschaften immer höhere Ansprüche an die Berater. Generationenberatung & -management ist ein komplexes System, um rechtlich korrekt und vertrieblich effizient Mandanten individuell, professionell und erfolgreich zu beraten. In unseren Veranstaltungen geben wir unsere langjährige Erfahrung in der Finanz- und Versicherungsbranche und insbesondere in der Generationenberatung und dem Generationenmanagement weiter und stellen praxiserprobte und praxisbewährte Methoden vor.

Mittwoch,

Die Anforderungen an Finanz- und Versicherungsvermittler steigen ständig. Auf der einen Seite gibt es ständig mehr Gesetze und Verordnungen, die eine rechtskonforme Beratung fordern. Auf der anderen Seite stellen die Gesellschaften und Produktgeber durch ständig ändernde Produkte und -eigenschaften immer höhere Ansprüche an die Berater. Generationenberatung & -management ist ein komplexes System, um rechtlich korrekt und vertrieblich effizient Mandanten individuell, professionell und erfolgreich zu beraten. In unseren Veranstaltungen geben wir unsere langjährige Erfahrung in der Finanz- und Versicherungsbranche und insbesondere in der Generationenberatung und dem Generationenmanagement weiter und stellen praxiserprobte und praxisbewährte Methoden vor.

Donnerstag,

In diesem Seminar wird dargestellt, wie der praktische Ablauf einer Notfallsituation und der daran anknüpfenden Prozesse ist. Was macht das Krankenhaus? Was macht das Betreuungsgericht? Was können die Bevollmächtigten noch machen? Daraus ergibt sich, wie eine professionelle Notfallorganisation aufgebaut sein muss und wo sie ansetzt. Es wird auch auf die Unterschiede zwischen den Leistungen der Bundesnotarkammer und privaten Anbietern eingegangen.

Mittwoch,

Die Anforderungen an Finanz- und Versicherungsvermittler steigen ständig. Auf der einen Seite gibt es ständig mehr Gesetze und Verordnungen, die eine rechtskonforme Beratung fordern. Auf der anderen Seite stellen die Gesellschaften und Produktgeber durch ständig ändernde Produkte und -eigenschaften immer höhere Ansprüche an die Berater. Generationenberatung & -management ist ein komplexes System, um rechtlich korrekt und vertrieblich effizient Mandanten individuell, professionell und erfolgreich zu beraten. In unseren Veranstaltungen geben wir unsere langjährige Erfahrung in der Finanz- und Versicherungsbranche und insbesondere in der Generationenberatung und dem Generationenmanagement weiter und stellen praxiserprobte und praxisbewährte Methoden vor.

Freitag,

Viele Verbraucher wissen gar nicht, dass im Krankheits- oder Pflegefall auch für Ehepartner und Familienangehörige wie z.B. erwachsene Kinder Vorsorgedokumente vorliegen müssen, wenn man für diese Angehörigen eine gerichtliche Betreuung und Betreuer ausschließen und statt dessen selber über rechtliche, organisatorische und finanzielle Maßnahmen für die geschäftsunfähigen Angehörigen entscheiden will. Noch weniger Verbraucher sind sich der erheblichen Haftungsrisiken z.B. für Kosten der Ehe- und Lebenspartner bewusst (sog. „Sippenhaftung“). In unserem Seminar erfahren Sie, wie Sie Ihr Selbstbestimmungsrecht wahren, Eingriffe des Staates vermeiden und Angehörige vor Fehlentscheidungen Dritter schützen.